WADI B32

Autor:
bkw67

1. Bestimmung ganzrationaler Funktionen

Das Schaubild der Funktion f mit f(x) = 2x² + bx -4 geht durch den Punkt P(1|2). Bestimme den Funktionsterm von f.

Kreuze alle richtigen Antworten an
  • A
  • B
  • C

2. Der Graph einer ganzrationalen Funktion f mit f(x)=ax²+bx+c hat den Tiefpunkt T (-2 | 1).

Entscheide welche der folgenden Gleichungen richtig bzw. falsch sind. a) 4a - 2b + c = 1

Kreuze alle richtigen Antworten an
  • A
  • B

b) a + b + c = -2

Kreuze alle richtigen Antworten an
  • A
  • B

c) -4a + b = 1

Kreuze alle richtigen Antworten an
  • A
  • B

d) 2a + b = -2

Kreuze alle richtigen Antworten an
  • A
  • B

e) -4a + b = 0

Kreuze alle richtigen Antworten an
  • A
  • B

3. Gegeben ist der Graph von f mit f(x)=ax³+bx²+cx+d.

 
Image

Welche Bedingungen lassen sich anhand des Graphenin den Punkten H (0|1) und Q (2|-1) aufstellen? 

Kreuze alle richtigen Antworten an
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E

4. Eine ganzrationale Funktion f dritten Grades hat eine Nullstelle für x = - 2, geht durch den Punkt P(0 | -1) und hat den Tiefpunkt T(-1 | -4).

Entscheide, welche der drei Abb. beim Bestimmen des Funktionsterms mit dem GTR entsteht und gib den Funktionsterm an.
Image

Abbildung

Kreuze alle richtigen Antworten an
  • A
  • B
  • C

f(x) = 

Kreuze alle richtigen Antworten an
  • A
  • B
  • C

5. Zu den unten abgebildeten Graphen von f, g und h soll der Funktionsterm ermittelt werden.

Welcher Ansatz ist hierfür geeignet? 
Image

A: f(x) = 

Kreuze alle richtigen Antworten an
  • A
  • B

B: g(x) = 

Kreuze alle richtigen Antworten an
  • A
  • B
  • C

C: h(x) = 

Kreuze alle richtigen Antworten an
  • A
  • B
  • C

6. Wochenfeedback

Gib kurz ein Feedback wie weit du schon bist und ob du alles verstanden hast. Wenn du noch nicht alles verstanden hast, so stelle hier bitte eine konkrete Frage!