Interferenz am Zeigermodell

Mit dem Zeigermodell soll die Interferenz zweier Schwingungen verdeutlicht werden. In der Animation kann durch die Veränderung der Kreisradien und des Winkels zwischen dem roten und dem blauen Vektor die Interferenz von zwei Schwingungen für verschiedene Phasen und Amplituden untersucht werden.
Aufgabe: 1. Stellen Sie die Radien so ein, dass beide Schwingungen dieselbe Amplitude haben. Unter welchen Physnewinkeln liegt konstruktive Interferenz vor? Unter welchen Winkeln liegt destruktive Interferenz vor? 2. Was geschieht wenn die Amplituden nicht gleich sind? 3. Zur Kontrolle kann man sich mit den Kontrollkästchen noch die zugehörigen Schwingungsgleichungen sowie ihre Summe für die Interferenz anzeigen lassen.