Fang mich doch!

Ein Spiel für (bis zu) vier. Das Glücksrad gibt vor, wie du dich auf dem (grauen) Spielfeld bewegen muss. Wird eine ungerade Zahl (1, 3) angezeigt, gehst du so viele Felder wie gezeigt wird nach rechts. Wird eine gerade Zahl (2, 4) angezeigt, so gehst du so viele Felder wie gezeigt wird nach oben. Wo wirst du das Spielfeld verlassen? Stellt zu Beginn die Spielfiguren zu den Kreisen, wo ihr glaubt, dass du das Spielfeld verlassen wirst. Und dann geht es schon los: Drehe am Glücksrad. Bewege dich nach rechts bzw. nach oben, je nach Zahl, die angezeigt wird. (Klicke auf das Feld, in dem du dich nach dem Zug befindest.) Wiederhole so oft, bis du das (graue) Spielfeld verlässt. Wer fängt dich?
Gibt es eine "Gewinnstrategie? Was sind "gute" Plätze für den Fänger? Spielt das Spiel mehrere Male, sammelt Erfahrungen. Haltet eure Ergebnisse fest!
Darüber nachzudenken ist auch interessant ....
  • Gibt es einen Kreis, an dem du das Spielfeld nie verlassen wirst?
  • Welche Kreise sind die, an denen du das Spielfeld am wenigsten wahrscheinlich verlassen wirst?
  • Wenn du dir drei Kreise aussuchen dürftest, welche würdest du wählen? Begründe?
  • Berechne die „Verlassens“-Wahrscheinlichkeit für alle Kreise!
  • Was passiert, wenn du statt des Glücksrads einen sechsseitigen Würfel (1,2,3,4,5,6) verwendest?