Werkzeugkompetenzen_5-18_Übergangsmatrizen_3

a) Bearbeiten Sie die Aufgabe Übergangsmatrizen a) – e) mit Hilfe des dynamischen Arbeitsblattes 5-18_Uebergangsmatrizen_3.ggb. b) Welche Teile der ursprünglichen Aufgabe reduzieren sich beim vorliegenden Werkzeug auf Mausklicks, welche Teile ändern sich nicht? c) Wie kann man hier einfach zurückliegende Zustände berechnen, wenn man annimmt, dass die Krankheit nicht gerade erst ausgebrochen ist? Quelle: KMK (2012): Bildungsstandards im Fach Mathematik für die Allgemeine Hochschulreife. S. 42 – 49 www.kmk.org/fileadmin/veroeffentlichungen_beschluesse/2012/2012_10_18-Bildungsstandards-Mathe-Abi.pdf Seebach, G.: Mit GeoGebra stochastische Prozesse und ihre Übergangsmatrizen erkunden, https://www.dzlm.de/fort-und-weiterbildung/kurskonzepte/mit-geogebra-stochastische-prozesse-und-ihre-%C3%BCbergangsmatrizen