Winkel mit Winkelsätzen bestimmen - Aufgabe 11

Thema:
Winkel
BITTE BEIM ERSTEN BEARBEITEN EINES DER ARBEITSBLÄTTER LESEN! Hier geht es darum, die fehlenden, roten Winkel zu bestimmen. Einige Winkel, die blauen, sind gegeben. Um die roten Winkel einzugeben klickst du den roten Winkel an, dessen Wert du aus den vorhandenen bestimmen kannst, und gibst den Wert in dem nun erscheinenden Eingabefeld ein. Nach Drücken der Eingabe/Return-Taste siehst du, ob du den richtigen Wert eingegeben hast, denn er wird grün und der Winkel-Wert wird ebenfalls ins grün angezeigt. Sonst bleibt der Winkel rot und du musst noch mal überlegen. Es gibt keine weitere Fehlermeldung! Aber Achtung! Nicht alle Winkel lassen sich sofort berechnen. Klickst du einen Winkel an, den du noch nicht berechnen kannst, bekommst du eine Meldung. Dann fehlen die Werte von anderen Winkeln, die du vorher berechnen musst. Klicke dann den Winkel an, den du berechnen kannst und gib den Wert ein. Du kannst einen Winkel immer erst dann eingeben, wenn du alle Winkel kennst, die dafür notwendig sind. Übrigens: Auf unserem Arbeitsblatt haben wir immer andere Werte als in den Zeichnungen. Aber die Zeichnung sollte dir helfen zu verstehen, wie du zur Lösung kommst und die kannst du dann bei den Aufgaben auf dem Arbeitsblatt anwenden.