Grundbegriffe - Binomialkoeffizient

1 Smarties

Nimm dir 5 unterschiedliche Smarties. Wenn du davon eines essen darfst, wie viele verschiedene Möglichkeiten dazu hast du?

2 Smarties

Nimm dir Ersatz für das gegessene Smarties aus der Schüssel, so dass du wieder fünf unterschiedliche hast. Jetzt darfst du zwei davon essen. Wie viele Kombinationen sind möglich?

3 Smarties

Nimm dir wieder Ersatz. Von den fünf Smarties darfst du nun drei wählen. Wie viele Möglichkeiten hast du drei von den fünf Smarties auszuwählen? In der Kurzarbeit :

4 Smarties

Wieder darfst du die gegessenen Smarties ersetzen. Wie viele Möglichkeiten hast du, vier Stück auszuwählen?

5 Smarties

Wenn du nun darüber nachdenkst, wie viele Möglichkeiten du hast, alle fünf Smarties zu essen, fällt dir die Antwort sicher leicht.

0 Smarties

Die Frage klingt vielleicht merkwürdig, aber in der Mathematik muss alles vollständig sein: wenn ich sage, du darfst von den fünf Smarties keines essen, wie viele Möglichkeiten dazu hast du?

Weniger Smarties

Mach nun dasselbe Experiment gedanklich, starte dabei mit 4 Smarties. Wähle 0, 1, 2, 3 bzw. 4 Stück aus. Notiere die Ergebnisse im Arbeitsblatt. Wenn du deine Smarties schon aufgegessen hast, dann kannst du die Punkte unten benutzen. Mach dann dasselbe ausgehend von 3 Smarties, dann von 2, dann von einem. Das geht schnell. Hast du eine Idee, was herauskommen soll, wenn wir von einer leeren Menge ausgehen? Was könnte man da auswählen? Auf wie viele Arten?

Franz Arbeitsaufträge Corona, Katharina Schwarzer, Malte Hansen

Hier findest du den LB 5 Stochastik FOS 12 NT . Bernoulli https://www.geogebra.org/m/zryfmdek Wenn du möchtest, dann kannst du noch ein paar Experimente machen:

Hier findest du den LB 5 Stochastik FOS 12 NT . Bernoulli