Erstellen einer Wertetabelle

Erstelle mit dem GeoGebra Grafikrechner eine Wertetabelle für eine Funktion! Mit der Tabellenansicht kannst du...
  • eine Wertetabelle mit definiertem Wertebereich erstellen
  • die generierten Punkte in der Grafik Ansicht anzeigen
  • die Funktion bearbeiten
  • den Wertebereich verändern
Erforsche die Wertetabelle für die Funktionen, indem du die Tabellenansicht öffnest. Folge den Anleitungen, um Schritt für Schritt zu lernen, wie du eine Wertetabelle erstellst.

Erforsche die Konstruktion...

Anleitungen

1. Gib im Eingabefeld ein und bestätige mit Enter. Die Funktion wird automatisch f(x) benannt und in der Grafik Ansicht angezeigt.
2. Öffne das Kontextmenü indem du das Menü am rechten Rand der Zeile auswählst, die f(x) enthält.
3.Wähle Wertetabelle.
4. Es wird ein Dialog geöffnet, in dem du den Startwert für x, den Endwert für x und die Schrittweite einstellen kannst. Drücke OK um deine Einstellungen zu bestätigen.
5.Die Tabellenansicht wird automatisch geöffnet, damit du die Wertetabelle sofort sehen kannst.
6. Gehe erneut zur Algebra Ansicht, gib im Eingabefeld ein und bestätige mit Enter. Die Funktion wird automatisch g(x) benannt und in der Grafik Ansicht angezeigt.
7.Öffne das Kontextmenü indem du das Menü am rechten Rand der Zeile auswählst, die g(x) enthält.
8.Wähle Wertetabelle.
9. Dieses Mal wird der Dialog zum Definieren von Start- und Endwerten nicht angezeigt, da du diese Werte bereits in Schritt 4 festgelegt hast. Du kannst die Werte später ändern.
10.Die Tabellenansicht wird automatisch geöffnet, damit du die Wertetabelle sofort sehen kannst.

Versuche es selbst...

Optionen

Wechsle in die Tabellenansicht um folgende Optionen zu ändern. Wertebereich ändern
1.Öffne das Kontextmenü neben x.
2.Wähle Bearbeiten.
3. Der Dialog wird geöffnet, in dem du den Startwert für x, den Endwert für x und die Schrittweite ändern kannst. Drücke OK, um die Einstellungen zu bestätigen.
Punkte in der Grafik Ansicht anzeigen / ausblenden
1.Öffne dasKontextmenü neben der Funktion, deren Punkte du ausblenden möchtest, zB. f(x).
2.Wähle Punkte ausblenden.
3. Nun werden die Punkte nicht in der Grafik Ansicht angezeigt. Um sie wieder zu zeigen, öffne das Kontextmenü und wähle Punkte anzeigen.
Funktion bearbeiten
1.Öffne das Kontextmenü neben der Funktion, die du bearbeiten möchtest, zB. f(x).
2.Wähle Bearbeiten.
3.Die Algebra Ansicht öffnet sich automatisch. Nun kannst du die Funktion bearbeiten.
Spalte entfernen
1.Öffne das Kontextmenü neben der Funktion, die du aus der Tabellenansicht entfernen möchtest, zB. f(x). 
2.Wähle Spalte löschen.
3. Nun ist die Spalte aus der Tabellenansicht entfernt. Hinweis: Die Funktion selbst wird nicht aus der Algebra Ansicht entfernt. Du kannst die Wertetabelle für die Funktion jederzeit wieder erzeugen, indem du die Anleitung befolgst.