Forschungsauftrag I:

Autor:
Frau K!, vop
Eine lineare Funktionsgleichung lautet allgemein: f(x) = m x + b. Der Graph einer linearen Funktion wird als Gerade bezeichnet. Um die Bedeutung von m und b herauszufinden, experimentieren Sie und bearbeiten dabei folgende Aufgaben:
Hinweis: Lesen Sie die Arbeitsaufträge genau durch, arbeiten Sie gründlich und denken Sie an die Dokumentation! Aufgabe 1) Verändern Sie den grünen Schieberegler für m und notieren Sie Ihre Beobachtungen. Aufgabe 2) Verändern Sie den roten Schieberegler für b und notieren Sie ebenfalls Ihre Beobachtungen. Aufgabe 3) a) Statt den Schieberegler kann man auch m und b direkt in ein Eingabefeld eingeben. Probieren Sie es mit den Werten m=3 und b =1. Wie sieht der Graph aus? Skizzieren Sie. b) Versuchen Sie entweder mit den Schiebereglern oder per direkter Eingabe, die Gerade so zu verändern, dass der Punkt G auf der Geraden liegt. Wenn es Ihnen gelingt, erscheint ein entsprechender Hinweis. Notieren Sie dann die Funktionsgleichung. c) Finden Sie drei neue Funktionsgleichungen, so dass G ebenfalls auf der Geraden liegt und notieren Sie die Funktionsgleichungen.