Indirekte Proportionalität

Du kennst bereits die direkte Proportionalität aus der 6. Klasse. Direkt proportional bedeutet, dass, wenn eine Seite einer Zuordnung mehr wird, die andere Seite der Zuordnung sich auch in gleichem Maße steigert. (Z.B. je länger du einen Wasserhahn laufen lässt, desto mehr Wasser fließt aus dem Hahn) Bei einer indirekten Proportionalität verhält es sich anders. Aber probiere es doch selbst einmal aus. (runde, falls nötig, auf zwei Nachkommastellen) Du kannst die Einsteigsaufgabe mehrfach bearbeiten. Beantworte anschließend die Fragen.

Vervollständige den Satz, so dass er stimmt. "Je _____ Pferde man hat, desto _______ reicht das Futter."

Du kannst oben den Graphen der Zuordnung einblenden. Wie könnte ein solcher Graph heißen?

Kreuze alle richtigen Antworten an

Für 1 Pferd reicht das Futter 10 Monate. Was passiert wenn man die Anzahl der Pferde vervierfacht?

Kreuze alle richtigen Antworten an
Jetzt hast du dir die ersten Infos und Eigenschaften über die indirekte Proportionalität angeignet und du kannst auf die nächste Seite klicken, um einen Hefteintrag anzufertigen.