Koeutrigone - Entdeckungen im Zusammenhang mit 120°-Dreiecken

Was ist ein Koeutrigon?

Ein Koeutrigon ist ein Dreieck mit einem 120°-Winkel.

Beweisidee

Du kannst die Zusammenhänge zwischen den Dreiecksflächen mithilfe des Kosinussatzes beweisen. Dazu musst du wissen, was ist, wie man den Flächeninhalt des Dreieck ABC bestimmt und wie man die Flächen der gleichseitigen Dreiecke mithilfe der Seitenlängen bestimmt.